Willkommen im Neuen Jahr!

Beginnen wird dieser Blog mit einer Miniserie über die im letzten Jahr erschienene Studie zum ungleichen Tausch „Value and Unequal Exchange in International Trade“ von Andrea Ricci. Vielleicht wird der eine oder andere bereits bemerkt haben, dass die Debatte um den ungleichen Tausch gerade in der Historical Materialism sehr kontrovers geführt wird. Da diese Debatte in Deutschland hingegen wenigen Marxist*innen etwas sagt, möchte ich zunächst in zwei Artikeln die Grundlagen für das Verständnis dieser Theorie legen. Zunächst geht es um die Bildung der Durchschnittsprofitrate, wie sie im dritten Band des Kapitals von Karl Marx vorgenommen wurde. Darauf aufbauend soll auf die Übertagung auf den internationalen Markt durch Arghiri Emmanuel eingegangen werden. Im Artikel Nr. 3 soll dann die eigentliche Studie vorgestellt werden. Ergänzend möchte ich noch etwas zur empirischen Bestimmung der Durchschnittsprofitrate und zu den Implikationen auf den Rassismusbegriff eingehen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.